Telefon 04441 / 889 79 48
Ihre Privatpraxis für Psychotherapie und Supervision

Ich freue mich, dass Sie den Weg zu meiner Praxis gefunden haben. Nach Beendigung meiner langjährigen psychotherapeutischen Arbeit im stationären Bereich einer Fachklinik möchte ich jetzt meine Erfahrung Klienten im ambulanten Bereich meiner Praxis zur Verfügung stellen. Auch hier bilden unbedingte Wertschätzung, Anerkennung Ihrer bisherigen Lebensleistung und Respekt vor der Energie, mit der Sie bisher Konflikte gelöst, Belastungen ausgehalten und jetzt zu deren Bewältigung in Angriff nehmen wollen, eine zentrale Grundlage meiner therapeutischen Arbeit. Ich möchte Ihnen nun einige Informationen zu meiner Person, meiner beruflichen Orientierung und damit auch zu der Behandlung die Sie erwarten können, geben.

Vita

Geboren 1948 in Oberhausen
verheiratet, zwei erwachsene Kinder
Studium Erziehungswissenschaft
Tätigkeit in verschiedenen Arbeitsfeldern
1988 – 2016 Psychotherapeut in einem Therapiezentrum
Arbeit als Psychotherapeut in der Gruppen-, Einzel- und Paartherapie
Mehrjährige psychoanalytisch orientierte Therapieausbildung und Fortbildungen
2010: Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde
Bereich Psychotherapie n.d. Heilpraktikergesetz
Parallel zur Arbeit in der Klinik eigene ambulante Praxis in begrenztem Umfang
Seit 2016 ausschließlich ambulante Psychotherapie in eigener Praxis

Was Sie erwarten können

In meiner Praxis erhalten Sie die Gelegenheit, in einem geschützten Rahmen über die Lebensbereiche zu sprechen, die für Sie mit Belastungen verbunden sind. Mit einer Entscheidung für eine psychotherapeutische Behandlung haben Sie bereits einen großen Schritt getan, Ihre Befindlichkeit und Lebenssituation positiv zu verändern. Depressionen, Ängste, Unsicherheiten, Selbstwertzweifel – auch Beziehungsstörungen und -konflikte - lassen sich aller Erfahrung nach in einer kontinuierlichen Psychotherapie gut behandeln und ermöglichen so neue Lebensfreude.

Arbeitsweise, Fachliche Orientierung

In unserem ersten Gesprächstermin haben Sie zunächst Gelegenheit, Ihr Anliegen ausführlich darzulegen und zu beschreiben, Wünsche und Erwartungen zu äußern um sich ein Stück weit zu entlasten. Es schließt sich eine ausführliche Anamnese an, um Hintergründe, Entwicklung und Auslöser der Beeinträchtigungen, unter denen Sie leiden, zu verstehen. Der daraus folgende Befund wird ausführlich mit Ihnen besprochen, Behandlungsmöglichkeiten erörtert und ein vorläufiges Zeitfenster in den Blick genommen.
Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, die zu Beginn der Behandlung vereinbarte Behandlungsdauer in die eine oder andere Richtung zu verändern. Sie bleiben stets „Herr/Frau des Verfahrens“.

Die Behandlung selbst erfolgt auf Grundlage eines fundierten tiefenpsychologischen Verständnisses. Dabei werden wir uns nicht ausschließlich mit den Symptomen befassen, die Sie in die Behandlung geführt haben, sondern deren einzelnen Faktoren und dynamischen Bedingungen in den Blick nehmen und verstehen, um langfristige Verbesserung zu erreichen.

Parallel hierzu werden sich über behutsame Korrekturen Überzeugungen, Motivationen, Einstellungen – auch zu sich selbst – verändern, so auf eine Minderung der Beschwerden hinwirken und neue Lebensfreude entstehen lassen.

Jedoch auch hier bleibt es stets Ihre Entscheidung, wie weit Sie eine psychotherapeutische Begleitung in Anspruch nehmen wollen. Im Idealfall würden wir mit Blick auf den Zeitpunkt einer Beendigung der Therapie zu einer weitestgehend übereinstimmenden Einschätzung gelangen.

Behandlungskosten

Je nach Tarif übernehmen Private Krankenkassen und Zusatzversicherung die Behandlungskosten. In jedem Fall sollten Sie das vor Antritt Ihrer psychotherapeutischen Behandlung mit der Krankenkasse klären.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen üblicherweise die Kosten nicht, d.h. die Behandlung wird Ihnen privat in Rechung gestellt und Sie müssen die Kosten selbst tragen.

Das ist vielleicht für all diejenigen von Bedeutung, die nicht möchten, dass jemand – Krankenkasse, Versicherung, etc. – erfährt, dass Sie in therapeutischer Behandlung sind oder waren. Ein weiterer Vorzug ist darin zu sehen, dass Sie in meiner Praxis in der Regel bereits innerhalb einer Woche einen Termin für ein Erstgespräch erhalten und nicht auf lange Wartezeiten verwiesen werden müssen.

Kontakt

Viele Dinge lassen sich in einem Telefonat einfacher und schneller klären als in einem Mailwechsel. Bitte rufen Sie daher zu Fragen oder Terminvereinbarungen einfach kurz an. Da ich jedoch nicht jederzeit persönlich erreichbar bin, erfahren Sie über den Anrufbeantworter Telefonzeiten, zu denen Sie mich sicher erreichen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit mir eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer zu hinterlassen. Ich rufe Sie dann kurzfristig zurück.



RAINER VERTOVSEK, DIPL.PÄD.
Psychotherapeut (HP)

Münsterstraße 17
49377 Vechta

Vorzugsweise: 04441 / 8897948
oder: psychotherapievertovsek@gmail.com